Zur Startseite
Kredit ohne Schufa 
Finanzvergleiche 
 

Bon Kredit ohne Schufa unter www.bon-kredit.de

Bon Kredit ohne Schufa unter www.bon-kredit.deBon Kredit und Creditolo sind die beiden größten und erfolgreichsten Kreditvermittler im Internet. Während Creditolo sich jedoch in seinem Kerngeschäft auf bonitätsstarke Kunden konzentriert, arbeitet Bon-Kredit auch erfolgreich mit Kunden zusammen, die von anderen Banken und Vermittlern bereits abgelehnt worden sind. Dazu gehören auch Kunden, die einen negativen Schufa-Eintrag haben. Dieser kann nämlich oft unbegründet entstanden, oder auch bereits verjährt sein. 

Das unterscheidet Bon-Kredit von anderen Anbietern: 

Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa möchten, streichen Sie einfach die Schufa-Klausel auf dem Anfrageformular! Bon Kredit empfiehlt seinen Kunden die Klausel vorab nicht zu streichen, bietet es aber an. Auch wenn seitens des Kreditvermittlers Einsicht in die Schufa-Akte möglich ist, bedeutet dies bei Bon Kredit nicht, dass im Falle von Negativmerkmalen automatisch abgelehnt wird. Dennoch bekommt bei Bonkredit nicht jeder Kredit. Natürlich muss in einer gewissen Form gewährleistet sein, dass der Antragssteller den Zinsverpflichtungen auch nachkommen kann. Das unterscheidet den erfolgreichen Onlinevermittler von unseriösen Kredithaien innerhalb der Branche. Bei der Kreditvermittlung kann Bon-Kredit mittlerweile auf mehr als 35 Jahre Vermittlungserfahrung zurück greifen. Es ist also nicht überraschend, auf der Webseite von Bon Kredit und in unabhängigen Internetforen überwiegend positive Resonanzen lesen zu können. 

Die Webseite von Bon-Kredit

Erfahrungen mit Bonkredit kann jeder selber machen

Gute Erfahrungen mit Bon-Kredit: Keine Gebühren vor Vertragsabschluss

Das wichtigste aber auch hier: Es fallen keinerlei Bearbeitungsgebühren oder ähnliches an, weder für das Kreditangebot, noch im Falle einer möglichen Ablehnung. Eine Provision fällt nur im Falle einer positiven Kreditentscheidung und einer tatsächlichen Auszahlung statt. Die Courtage muss jedoch auch nicht direkt an den Vermittler gezahlt werden, sondern ist in dem Kreditangebot, das Ihnen unterbreitet wurde mit eingerechnet.  Damit zählt Bon Kredit für die vermittelnde Tätigkeit zu den Top Anbietern der Finanzbranche und ist in Sachen Kredit ohne Schufa ohne Zweifel der rennomierteste und auch empfehlenswerteste Anbieter auf dem deutschen Markt.

So funktioniert der Antragsprozess bei Bon-Kredit:

  1. Sie füllen das Anfrageformular vollständig und wahrheitsgetreu aus. Machen Sie keine falschen Angaben! Wenn eventuelle Ungereimtheiten später ans Licht kommen kann das schwerwiegende Folgen bedeuten.
  2. Drucken Sie das Anfrageformular selbständig aus, ggf. können Sie die Schufa-Klausel auf dem Antragsformular streichen. 
  3. Senden Sie den Antrag an Bon-Kredit. Die Bearbeitung erfolgt i.d.R. innerhalb von 24 Stunden. Danach bekommen Sie die Kreditentscheidung sofort mitgeteilt.
  4. Danach erstellt Bon-Kredit Ihnen ein Kreditangebot. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Antragsprozess für Sie komplett unverbindlich. Entscheiden Sie sich für das Angebot, müssen Sie nur noch den Kreditvertrag unterschreiben.
  5. Die Auszahlung erfolgt entweder per Überweisung oder in bar per Post, unmittelbar nachdem der Kreditvertrag unterschrieben ist. 

    »»» direkt zum Anbieter Bon-Kredit

Wohin möchten Sie wechseln?

zum Kreditvergleich - zum Kreditrechner - zu Bon Kredit

 

Bon Kredit Erfahrungen

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Bon Kredit gesammelt? Teilen Sie den Lesern von www.kredit-optimal.de diese mit! Schreiben Sie uns eine formlose Email, wie Kreditanfrage und evtl. Auszahlung abgelaufen sind. Ist dieser Anbieter im Test für Sie empfehlenswert, seriös, unseriös und was gibt es zu bemängeln? Wir veröffentlichen Ihren Testbericht anonymisiert auf unserer Webseite. 
Jetzt Testbericht einsenden.

Bon Kredit Erfahrungen von Frau A. aus Gladbeck

23.03.2008 Dieser Testbericht zu Bon-Kredit stammt von Frau A. aus Gladbeck und gibt Ihre subjektive Meinung wieder. Der Betreiber dieser Webseite distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem aufgeführten Testbericht. 

Ich habe vor Kurzem ein günstiges Auto-Angebot genutzt und den Preis für meinen Traumwagen über einen Kredit finanziert. Da ich in Geldgeschäften als ehemaliger Kommunal-Angestellter im öffentlichen Dienst eher vorsichtig bei Geldgeschäften bin, habe ich mich im Internet zunächst genau informiert und eine schier unübersehbare Fülle von Angeboten gefunden. Nach ausgiebigen Vergleichen habe ich mich für eine Zusammenarbeit mit Bon-Kredit entschieden und bin rundum zufrieden.

In kürzester Zeit hatte ich ein unverbindliches und kostenloses Angebot und innerhalb von 24-Stunden nach meiner Zustimmung meine Kreditzusage. Und das ganz ohne Schufa-Auskunft! Nicht, dass ich eine Bonitätsprüfung fürchten müsste, aber in eine der unüberprüfbaren Schubladen dieser gigantischen Auskunfttei Schufa möchte ich erst gar nicht landen.

Bei Bon-Kredit hatte ich - wie gesagt - dieses Problem erst gar nicht. Außerdem habe ich eine für mich ideale Laufzeit von sech Jahren gewählt, weil ich ganz flexibel für einen Rückzahlungs-Zeitraum zwischen einem Jahr und zehn Jahren wählen konnte. Ich habe den Mittelwert bevorzugt und liege deshalb auch bei einem äußerst günstigen Zinssatz, der keinen Marktvergleich zu scheuen braucht. Die Zinsen bei Bon-Kredit sind übrigens insgesamt sehr günstig und beginnen bei 4,9 Prozent.

Auch mein Alter, ich bin bereits Ende 60, spielte bei der Kreditvergabe keine Rolle. Den Kredit habe ich ohne Wenn und Aber dennoch bekommen. Auch das ist längst nicht bei anderen Anbietern die Regel. Angenehm überrascht war ich auch von der Tatsache, dass die aufgenommene Kreditsumme sofort auf mein Konto überwiesen worden ist, so dass ich mein Traumauto gleich am folgenden Tag übernehmen konnte. Bei Bon-Kredit fühle ich mich gut aufgehoben. Ich habe deutlich bei der professionellen Abwicklung und Auszahlung meines Kredites gemerkt, dass 35 Jahre Erfahrung hinter Bon-Kredit stehen.

Bon Kredit Erfahrungsbericht von Herrn S. aus Hannover

10.12.2008 Dieser Testbericht zu Bon-Kredit stammt von Herrn S. aus Hannover und gibt seine subjektive Meinung wieder. Der Betreiber dieser Webseite distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem aufgeführten Testbericht. 

Es ist wie in jedem Jahr: Der Urlaub steht an, man will weg und hat kein Geld. Um nicht schon wieder die Eltern anzupumpen, suchte ich im Internet nach günstigen Krediten. Nach wenigen Augenblicken gelangte ich auf die Homepage von Bon-Kredit, einem ausschließlich über das Internet tätigen Finanzdienstleister aus der Schweiz. Zuerst war ich skeptisch, hatte ich doch bisher keine Erfahrungen mit Krediten aus dem Internet gemacht, zumal man auch nie weiß, ob es sich dabei nicht um schwarze Schafe handelt. Bei Bon-Kredit hatte ich dieses Gefühl jedoch nie, was wohl auch daran lag, dass die Homepage übersichtlich gestaltet war und Empfehlungen von anderen Bon-Kredit-Kunden eine gewisse Seriösität vermuten ließen. Recht schnell fand ich auch das Finanzangebot des Anbieters. Dabei kann man wählen zwischen einem Sofortkredit, einem Darlehen oder auch einer Immobilienfinanzierung. Selbst ein Kredit ohne Schufa, gerichtet an Menschen mit schlechter Bonität, kann bei Bon-Kredit abgeschlossen werden.

Da ich relativ schnell Geld benötigte, entschloss ich mich, mir ein Angebot über einen Sofortkredit zukommen zu lassen. Mit dem Angebot, so Bon-Kredit, geht man keine Verpflichtung ein. Zudem ist es kostenlos. Um die Beantragung zu vereinfachen, gibt Bon-Kredit mehrere Kreditbeträge vor. Die Spanne geht von 500,00 € bis 100.000 €; man kann aber auch einen eigenen Wunschbetrag eingeben. Sehr entgegen kam mir, was mir bei dem Kredit wichtig ist; ob ich lieber eine geringe Rate zahlen oder den Kredit so schnell wie möglich wieder abzahlen will.

In einem nächsten Schritt musste ich dann meine persönlichen Daten angeben, bevor in einem dritten Schritt meine wirtschaftliche Situation erfragt wurde. Dazu gehören naturgemäß auch die Fragen nach weiteren Krediten und die Höhe meines Nettoeinkommens. Als ich dann alle Angaben zur Zufriedenheit des Rechners gemacht habe, schickte ich die Kreditanfrage ab und war doch sehr überrascht, innerhalb kürzester Zeit eine Antwortmail von Bon-Kredit zu erhalten.
Die Bearbeitung meiner Anfrage ging ebenfalls sehr schnell, sodass ich die Kreditzusage bereits am nächsten Tag erhalten habe. Den Kreditantrag habe ich dann sofort ausgedruckt und unterschrieben an Bon-Kredit geschickt.

Den Kreditbetrag bekam ich Ende der Woche auf mein Girokonto ausgezahlt. Dabei stellte ich fest, dass weder Vorkosten noch sonstige zusätzliche Provisionen fällig wurden. Alles in allem bin ich mit der Abwicklung sehr zufrieden und kann Bon-Kredit sehr gerne weiter empfehlen. 

Bon Kredit Testbericht von Herrn L. aus Rieneck

12.04.2009 Dieser Testbericht zu Bon-Kredit stammt von Herrn L. aus Rieneck und gibt seine subjektive Meinung wieder. Der Betreiber dieser Webseite distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem aufgeführten Testbericht. 

Vor kurzem war ich auf der Suche nach einem Kredit und bevor ich den weg zu meiner Hausbank einschlug, dachte ich mir ich könnte zuerst meine Suche im Internet beginnen, zumal sich heute ja jegliche Bankgeschäfte über das Internet abwickeln lassen. Bei Krediten gibt es alle nur denkbaren Möglichkeiten, Kredite für Selbständige, Rentner und in manchen Fällen sogar Arbeitslose, wobei hier zu erwähnen ist das bei einem seriösen Unternehmen immer ein Bürge, auch genannt Mitantragssteller, vorhanden sein muss.

Leider ist auch das Internet nicht immer sehr übersichtlich, es dauerte eine Weile bis ich eine seriöse Seite fand welche unobjektiv die einzelnen Anbieter bewertete und auch entsprechende Konditionen schrieb. In meinem Falle kam für mich entweder der Anbieter Maxda oder die Firma Bon-Kredit in Frage. Ich schaute mir beide Seiten an und sammelte Informationen über die beiden Anbieter. Schon nach kurzer Zeit stellte ich fest, das es sich bei Bon-Kredit, unter der gleichnamigen Website www.bon-kredit.de zu finden, um einen sehr seriösen Kreditanbieter handelt und so entschloss ich mich bei der Firma einen Kreditantrag zu stellen.

Bon-Kredit bietet sehr viele Arten von Krediten an, auch so genannte Kredite ohne Schufa, welche aus der Schweiz kommen, jedoch aber auf 3500 € begrenzt sind.Für einen solchen Kredit sind noch andere Voraussetzungen nötig, wie bei Männern zum Beispiel der Abschluss der Grundausbildung im Wehrdienst oder des Zivildienstes oder aber die entsprechende Ausmusterungsbescheinigung, weiter natürlich ein festes Einkommen. Ich entschied mich für meinen Autokauf den Kredit bei dem Anbieter zu beantragen und beantragte einen Kredit im mittleren fünfstelligen Bereich. Der Antrag an sich erfolgt Online, man wählt eine entsprechende Kreditsumme und die gewünschte Rate, der eingegliederte Kreditrechner gibt einem dann die mögliche Rate inklusive Zinsen und die Laufzeit des Kreditvertrages vor.

Nachdem ich mir überlegt hatte das Angebot an zu nehmen musste ich meine persönlichen Daten sowie meine Familien- und Verdienstverhältnisse eingeben, der SCHUFA-Klausel zustimmen und wenig später bekam ich eine Mail das mein Antrag bearbeitet werde und in wenigen Tagen postalisch zugesandt werde. Bereits zwei Tage später hatte ich den Antrag im Briefkasten und machte mich dran ihn aus zu füllen, legte eine Verdienstbescheinigung bei und schickte diesen in dem beigelegten Freiumschlag zurück. Wenige Tage später bekam ich die Kreditzusage und den Kreditvertrag zur Unterzeichnung, ebenfalls ein Duplikat für mich, bereits kurze Zeit später hatte ich das Geld auf meinem Konto. Dieser Kredit wird natürlich der SCHUFA ordnungsgemäß mitgeteilt aber es handelt sich hierbei um einen sauberen und ordentlichen Vertrag womit ich sehr zufrieden und die Firma Bon-Kredit sehr gute Arbeit geleistet hat.Somit ist dieser Anbieter bei seriösen Krediten und auch für schwierige Fälle sehr empfehlenswert.

Bon Kredit Erfahrungen von Frau W. aus Elmshorn

03.03.2010 Dieser Testbericht zu Bon-Kredit stammt von Frau W. aus Elmshorn und gibt ihre subjektive Meinung wieder. Der Betreiber dieser Webseite distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem aufgeführten Testbericht. 

Ich habe vor etwa drei Monaten im Internet nach einem Kredit gesucht, da ich alte Schulden begleichen wollte und hierfür etwas Geld benötigte. Ich stieß umgehend auf die Internetseite "www.bon-kredit.de" vom Anbieter Bon-Kredit. Auf der Internetseite wurde alles perfekt und optimal beschrieben, so dass ich in nur wenigen Minuten auf dem Antragsformular meine Daten eingab. Ich machte also diese kostenlose Kreditanfrage, wo ich natürlich meinen Namen, Anschrift, meinen Job, mein Einkommen und viele weitere Fragen beantwortete, wie unter anderem ob ich ein Eigentum besitze. Für diesen Fragebogen benötigte ich nicht einmal fünf Minuten und schickte diesen direkt von dort aus (Internetseite) an den Anbieter Bon-Kredit. 

Und wirklich, wie es auf der Internetseite versprochen wurde, ich bekam gleich am nächsten Tag Post, wie dies geht weiß ich nicht direkt, ich könnte mir wirklich vorstellen das dort 24Stunden am Tag gearbeitet wird. Mir war dies natürlich nur recht, denn so konnte ich umgehend die nächsten Schritte einleiten. Ich forderte einen Betrag von 3.000 Euro, den ich bekommen würde, wenn ich einen dem entsprechenden Nachweis erbringen (Gehaltsnachweis der letzten Monate) und den geschickten Vertrag unterschrieben zurück sende.  Natürlich schickte ich diesen Vertrag unterschrieben zurück, auch meine Gehaltsnachweise legte ich bei.

Ich musste, bevor ich diesen Vertrag abschicken konnte erst selbst zur Post um dort schließlich einen so genannten "Identitätsnachweis" zu erbringen. Ich gab bei der Post meinen Personalausweis ab, die dortige Frau tippte nur kurz etwas ein und schon bekam ich meinen Ausweis zurück, auch dies ging alles sehr schnell. Ich musste keinen Cent für diesen Umschlag zahlen, da der Anbieter Bon-Kredit das gesamte Porto für mich übernahm. Da ich nun alles unternommen hatte was von mir verlangt wurde, konnte ich nur noch abwarten. Es vergingen drei Tage und ich bekam Post vom Anbieter Bon-Kredit. Mein Antrag wurde bewilligt und der beantragte Betrag wird umgehend auf das von mir angegebene Konto ausgezahlt, ich war überglücklich.

Natürlich gibt es noch viele kleine Details zu erledigen, die ich hier nicht beschrieben habe, doch mir ging es allein darum zu beschreiben wie zuverlässig und schnell dieser Anbieter Bon-Kredit arbeitet. Zwischen meinen ersten Kontakt und dem Geldeingang auf meinem Konto vergingen nicht einmal 12 Tage, ich kenne kaum ein anderes Geldinstitut bei dem es so schnell von statten geht wie bei diesem Anbieter. Aber das beste daran ist, der gesamte Antrag sowie alles weitere ist sehr leicht verständlich, so dass fast ein Kind diesen Antrag ausfüllen könnte.


Bon Kredit Erfahrungsbericht von Herrn K. aus Neustadt an der Weinstraße

13.07.2010 Dieser Testbericht zu Bon-Kredit stammt von Herrn K. aus Neustadt / Weinstraße und gibt seine subjektive Meinung wieder. Der Betreiber dieser Webseite distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem aufgeführten Testbericht. 

Vor zwei Monaten benötigte ich sehr kurzfristig einen Wagen: Mein Auto, auf das ich beruflich dringend angewiesen bin, gab von heute auf morgen den Geist auf. Die Kosten für ein mir von einem Kollegen sehr günstig angebotenes Auto - 3000 Euro- konnte ich natürlich nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln. Im Internet suchte ich nach einem Kreditanbieter. Denn meiner Hausbank konnte ich mit dem Kreditwunsch nicht kommen, da mein Kreditrahmen dort erschöpft war. Internetrecherchen führten mich auf die Seiten von Bon Kredit. Da ich einen Sofortkredit benötigte, schaute ich zunächst einmal nach, wie es um die Mindestvorausssetzungen zur Kreditvergabe bestellt war. Als 47 Jahre alter Angestellter, so las ich, der seinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erfüllte ich schon einmal die Vorausetzungen, um einen Kredit beantragen zu können.

Ich füllte nun den erforderlichen Fragebogen im Internet aus. Das Ausfüllen diese Bogens war kostenlos und hat mich zu nichts verpflichtet. Dort gab ich meinen Kreditwunsch ein und kreuzte außerdem an, dass ich vor allem an günstigen Raten (möglichst nicht mehr als zirka 150,00 Euro im Monat) und einer schnellen Abwicklung interessiert sei. Anschließend musste ich meine persönlichen Daten angeben. Mit dem Kreditrechner errechnte ich mir bei der gewünschten Summe von 3000, 00 Euro eine monatliche Belastung von 24 Monaten zu einem Zinssatz von 5,72 Prozent aus. Diesen Antrag schickte ich per E-Mail an Bon-Kredit ab und erhielt binnen weniger Minuten eine automatische Prüfbestätigung. Nun druckte ich meinen Antrag aus und sandte ihn zusammen mit einer aktuellen Gehaltsabrechung meiner Firma unterschrieben an Bon Kredit zurück. Bon Kredit hat dann ein Angebot für mich ausgearbeitet, dass genau zu meinem Kreditwunsch gepasst hat und dieses Angebot habe ich nach knapp zwei Tagen erhalten.

Ich habe das Geld nach Bestätigung meines Kreditantrages vier Tage später auf meinem Konto gehabt. In einem abschließenden Telefongespräch habe ich noch nachgefragt, wie es mit Provisionen von Bon Kredit aussieht und erfahren, dass diese im Zinssatz enthalten ist.

»»» direkt zum Anbieter Bon-Kredit

Online-Kreditanfrage bei Bon-Kredit:

Impressum